Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

2017: Landtagswahl im Mai und Bundestagswahl im September

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

in diesem Jahr werden die NRW-Landtagswahl am Sonntag, 14. Mai 2017 und die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September besonders wichtig, da es um die Zukunft unserer Demokratie geht. Wollen wir weiter im unserem demokratischen Gemeinwesen, in einem vereinten Europa leben oder wollen wir Rechtspopulisten den Raum für ihren Nationalismus geben. Das werden entscheidende Fragen sein.

Martin Schulz, unser Kanzlerkandidat, wird die Gerechtigkeit für die Menschen in das Zentrum seiner Politik stellen. Hier wird es dabei besonders auch um die richtigen Ideen und Konzepte für eine sozial-gerechte Renten- und Sozialpolitik gehen.

Die SPD in Pulheim setzt sich für folgende erfahrene und hochmotivierte Direktkandidaten ein und unterstützt sie:

  • Landtagswahl: Guido van den Berg MdL,
    er ist seit 2012 SPD-Landtagsabgeordneter

  • Bundestagswahl: Dierk Timm, kommunalpolitisches Engagement seit den 1990iger Jahren im Kreistag und im Rat der Stadt Pulheim

    Ihr Michael Stroschein
    Vorsitzender der SPD-Sinnersdorf
  • Pressemitteilung:

    29. März 2017
    Pressemitteilung zum diesjährigen Sinnersdorfer Frühjahrsputz

    Frühjahrsputz in Sinnersdorf

    Einsatz hat sich erkennbar gelohnt.
    „Sauber ist schöner“ – unter diesem Motto waren am Samstag wieder 20 Helferinnen und Helfer unterwegs und führten den schon traditionellen Sinnersdorfer Frühjahrsputz durch. Aufgerufen zu der Aktion hatte die Sinnersdorfer SPD.

    Die Freiwilligen sammelten Schmutz und Unrat auf Geh- und Radwegen, in Grünanlagen und auf dem Straßenbegleitgrün. Besonders verschmutzt warten der Außenbereich der Roggendorfer Straße und die Fläche rund um den Bushalteplatz. Von Getränkebechern und Glasflaschen bis zu Zigarettenschachteln und Autoteilen war alles nur Erdenkliche dabei. ...
    Weiter ...

    Meldung:

    09. März 2017
    Aktiv für Sinnersdorf

    Eine gute Tradition: Der Sinnersdorfer Frühjahrsputz

    Aktion für ein sauberes Dorf mit Dierk Timm und Frank Sommer
    Zum traditionellen "Sinnersdorfer Frühjahrsputz" lädt der Vorsitzende der Sinnersdorfer SPD, Michael Stroschein, auch in 2017 wieder ein.

    Die Aufräumaktion findet unter dem Motto „Wir räumen auf - Machen Sie mit“ am Samstag, 25. März 2017, von 9 bis 11 Uhr statt. Treffpunkt ist der Dorfplatz in der Ortsmitte. Helfende Hände sind eingeladen, an einem frühjahrssauberen Sinnersdorf mitzuarbeiten.

    Mit der Aktion will die örtliche SPD zu umweltgerechtem Handeln beitragen und gleichzeitig vor dem Osterfest den Winterschmutz entsorgen. Zu den Putzbereichen gehören die vier Hauptverkehrsstraßen sowie die angrenzenden Bereiche und Grünflächen.

    Diese bürgerschaftliche Aktion wird tatkräftig unterstützt durch den SPD-Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Dierk Timm, und Frank Sommer dem SPD-Fraktionsvorsitzenden im Pulheimer Rat.
    Weiter ...

    Meldung:

    03. März 2017
    Pressemitteilung von Guido van den Berg MdL

    "Westumgehung Sinnersdorf soll 2018 fertig sein"

    Straßen.NRW sieht keine Probleme beim Grundstückserwerb
    Zum Bau der Sinnersdorfer Westumgehung - Lesen Sie die Pressemitteilung von Guido van den Berg:

    Der SPD-Landtagsabgeordnete Guido van den Berg hat beim Landesbetrieb Straßen.NRW nachgefasst wie es um den Status der Westumgehung Sinnersdorf (L193n) bestellt ist. Grund dafür war das Aufkommen von Gerüchten in der Pulheimer Lokalpolitik, die besagten, dass die Realisierung der Westumgehung gefährdet sein könnte.

    Die Antwort des zuständigen Niederlassungsleiters des Landesbetriebs in Euskirchen, Gerhard Decker, sollte die Unkenrufe nun verstummen lassen. Decker stellt klar, dass er nach dem Ersten Spatenstich im April mit der Fertigstellung der Straße im Jahr 2018 rechnet. Er sieht keine Probleme beim Erwerb der noch benötigten Grundstücke und rechnet auch durch die vorgeschriebene, noch
    durchzuführende „Hamstersuche“, welche aus wildbiologischen Gründen nur im August erfolgen kann, nicht mit Verzögerungen. ...
    Weiter ...

    Meldung:

    06. Februar 2017
    Aus dem Ortsverein Pulheim

    Feierliche Mitgliederehrungen der SPD-Pulheim

    Ehrung von Michael Stroschein für 50 Jahre und Herbert Schmitz für 40 Jahre Parteimitgliedschaft
    Michael Stroschein - Ehrung für 50 Jahre SPD-Mitglied
    Die Pulheimer SPD ehrte langjährige Parteimitglieder für deren Parteizugehörigkeit. Die Ehrungen in der Malzmühle nahm der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Guido van den Berg zusammen mit Marita Pörner und Marlies Stroschein vor.

    Geehrt wurden aus Sinnersdorf Michael Stroschein für 50 Jahre Mitgliedschaft und Herbert Schmitz für 40 Jahre Parteizugehörigkeit.

    Guido van den Berg stellte die Besonderheit heraus, so lange Zeit durch alle Höhen und Tiefen unserer Partei die Treue gehalten zu haben. Er bedankte sich und skizzierte die Parteiarbeit der Jubilare:

  • Michael Stroschein
    Michael Stroschein ist aktuell mehr als 25 Jahre Distriktvorsitzender der SPD-Sinnersdorf. Er trat in die SPD im Jahr 1965 ein. ...
    Weiter ...
  • Meldung:

    11. Januar 2017
    Pressemitteilung von Guido van den Berg MdL

    „Die lang erwartete Entlastung für Sinnersdorf wird endlich realisiert.“

    Bau der Westumgehung Pulheim-Sinnersdorf rückt immer näher
    Unser SPD-Landtagsabgeordneter Guido van den Berg hat am 06.01.2017 folgende Pressemitteilung herausgegeben:

    Nach aktueller Auskunft des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, ist mit dem Baubeginn der L 183n unmittelbar nach Ostern zu rechnen. Dann wird mit mit der Realisierung eines Kreisverkehrsplatzes L 183/ L 93 im nördlichen Bereich der geplanten Umgehungsstrecke begonnen.

    Der Landtagsabgeordnete Guido van den Berg erklärt dazu:

    „Aus meinen Besuchen vor Ort und durch die Schilderungen meiner Pulheimer und Sinnersdorfer Parteigenossinnen und -genossen ist mir bekannt, wie dringend diese Entlastungsstrecke bei der Bevölkerung gewünscht ist. Deshalb freut es mich ganz besonders, dass es jetzt endlich für alle sichtbar mit diesem Projekt voran geht.“
    „Bei meinen Gesprächen mit Minister Groschek habe ich immer für dieses Projekt geworben und ich bin auch für die Unterstützung der Verkehrspolitiker in der SPD-Landtagsfraktion sehr dankbar.“ ...
    Weiter ...

    Meldung:

    30. Dezember 2016
    Aktiv für Sinnersdorf

    Für das Jahr 2017: Der Sinnersdorfer Müllkalender

    Holen Sie sich ein Exemplar am Infostand oder per Download
    Rechtzeitig zum Jahreswechsel liegt er vor, der neue von der SPD erstellte Sinnersdorfer Müllkalender 2017. Er kann nachgelesen, heruntergeladen und ausgedruckt werden > gehen Sie auf "Dokumente" (siehe unten).

    Sie haben außerdem die Möglichkeit beim nächsten

    > "SPD-Bürgergespräch" am Samstag, 07.01.2017
    > in der Zeit von 9 bis 11 Uhr auf dem Dorfplatz

    sich Ihr Exemplar abzuholen. ...
    Weiter ...

    Meldung:

    17. Dezember 2016
    Pressemitteilung der SPD-Kreistagsfraktion

    „Neue Züge, mehr Sitzplätze und größerer Komfort“

    Regionalexpress 8 an DB Regio AG vergeben – Vorteile für Pulheimer Bahnkunden
    Nach einem umfangreichen Vergabeverfahren wurde nun von den zuständigen Verkehrsträgern entschieden, dass der Regionalexpress (RE) 8 auch künftig von der DB Region AG betrieben wird.

    Dabei werden ab 2019 neue Fahrzeuge eingesetzt.

    „Das ist eine gute Nachricht für die Bahnkunden in Pulheim“, freut sich der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion und verkehrspolitische Sprecher, Dierk Timm.

    „Die neuen Züge des Typs Coradia Continental erfüllen die neuesten europäischen Normen in den Bereichen Brandschutz, Barrierefreiheit und Emissionswerte“, erklärt er. ...
    Weiter ...

    Meldung:

    11. Dezember 2016
    Dezember 2016: Infostand der SPD auf dem Dorfplatz

    Bürgergespräch zum neuen Sinnersdorfer Fahrplan

    Am Samstag, 10.12.2016 war die Sinnersdorfer SPD erneut von 9 bis 11 Uhr am Dorfplatz präsent beim

    > SPD-Bürgergespräch.

    Bei diesem Termin ging es darum, den neuen "Sinnersdorfer Fahrplan 2016/2017" vorzustellen und zu verteilen.

    An dem auf grünem Papier gedruckten Ortsfahrplan bestand - wie gewohnt - viel Interesse.

    Am Infostand in der Sinnersdorfer Ortsmitte standen unsere beiden SPD-Ratsmitglieder Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller für Gespräche bereit.

    Die Veranstaltung war ein weiteres Mal sehr erfolgreich:

    Neben einer Vielzahl interessanter Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern wurden ca. 200 der handlichen ortbezogenen Fahrpläne verteilt. Auch Fragen zum ÖPNV wurden beantwortet. ...
    Weiter ...

    Meldung:

    01. Dezember 2016
    Die Sinnersdorfer SPD informiert

    Der neue "Sinnersdorfer Fahrplan" wird verteilt

    Die umweltfreundliche Mobilität durch Bus und Bahn soll unterstützt werden
    Rechtzeitig zum anstehenden Fahrplanwechsel am Sonntag, 11.12.2016 liegt er vor, der „Sinnersdorfer Fahrplan“ der SPD.

    Dieser auf den örtlichen Informationsbedarf abgestellte Plan enthält alle für den Ort wichtigen Bus- und Bahn-Verbindungen. Es sind dies die Buslinien 125 und 980 und die Bahnverbindungen vom Bahnhof Pulheim mit den DB-Linien RE 8 und RB 27 sowie vom Bahnhof Köln-Worringen die Verkehrszeiten der S-Bahnlinie 11.

    Außerdem sind die Fahrten des Anrufsammeltaxis - AST 786 Pulheim - Bestandteil des Plans.

    Der diesmal wieder auf grünem Papier gedruckte Taschenfahrplan wird beim nächsten Bürgergespräch mit den SPD-Ratsvertretern Marlies Stroschein, Hans-Rudolf Müller und Michael Lingscheid am Samstag, 10.12.2016, von 9 bis 11 Uhr, am Dorfplatz verteilt. Zusätzlich erfolgt die Verteilung in die Sinnersdorfer Haushalte. ...

    Weiter ...

    Meldung:

    29. November 2016
    Die Sinnersdorfer SPD informiert

    Lesen Sie das neue Sinnersdorfer Ortsgespräch - Ausgabe Dezember 2016

    Sie liegt vor:

    Die neueste Ausgabe des von der SPD für Sinnersdorf herausgegebenen Ortsgesprächs wird Anfang Dezember in die Haushalte verteilt.

    Sie können den Inhalt außerdem unter dem Link > Dokumente < nachlesen und ausdrucken.

    Hier eine kurze Inhaltsübersicht:

    - Infos zur Sinnersdorfer Westumgehung
    - „Bebauungsplan kann umgesetzt werden"
    - SPD-Kandidaten für Landtag und Bundestag ...
    Weiter ...

    Meldung:

    07. November 2016
    Die SPD Rhein-Erft informiert

    Bundestagswahl: SPD nominiert Dierk Timm zum Kandidaten für Rhein-Erft

    Bericht aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 07.11.2016
    Mit einem Traumergebnis von 94,85 Prozent wurde der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dierk Timm als Kandidat für den Deutschen Bundestag im Rhein-Erft-Kreis nominiert.

    Auf einem SPD-Parteitag entsendeten über 150 Mitglieder den Pulheimer und feierten gleichzeitig den Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz MdEP als Gastredner.

    Lesen Sie hier den Bericht: "SPD nominiert Dierk Timm zum Kandidaten für Rhein-Erft" – Quelle: www.ksta.de/region/rhein-erft/bundestagswahl-spd-nominiert-dierk-timm-zum-kandidaten-fuer-rhein-erft-25042582 - von Manfred Funken im Kölner Stadtanzeiger vom 07.11.2016:

    "Rhein-Erft-Kreis - Der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis 91 steht fest. Mit 94,8 Prozent der Stimmen nominierten die Mitglieder beim Parteitag in Neu-Bottenbroich den Pulheimer Dierk Timm. Zuvor unterstrich Gastredner Martin Schulz den Regierungsanspruch der SPD und forderte mehr soziale Gerechtigkeit und Solidarität in Deutschland und Europa. ..."

    Weiter ...

    Meldung:

    01. Oktober 2016
    Die SPD engagiert sich für mehr bezahlbaren Wohnraum

    Der Infostand „Bezahlbares Wohnen für alle“ ...

    ... fand am Samstag-Vormittag am Dorfplatz statt
    Bei einem Ideentreff der SPD-Kreistagsfraktion Mitte des Jahres wurde unter Beteiligung von Dierk Timm folgendes festgestellt: „Der Rhein-Erft-Kreis ist der am stärksten wachsende Kreis in NRW – wir brauchen dringend mehr Wohnraum!“

    Zu diesem Thema fand heute in Sinnersdorf am Dorfplatz unser Infostand „Bezahlbares Wohnen für alle“ statt. Als Gesprächspartner waren Dierk Timm, in seiner Funktion als Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, und die Sinnersdorfer SPD-Ratsvertreter Marlies Stroschein, Hans-Rudolf Müller und Michael Lingscheid anwesend.

    Es wurden die Antwortkarten "Bezahlbares Wohnen für Alle - sagen Sie uns, was Sie brauchen" verteilt. Eine Vielzahl guter und interessanter Gespräche zum Thema wurden geführt. ...
    Weiter ...

    Zum Seitenanfang