Sportplatz Sinnersdorf

VfR - Fußballplatz
Fußballplatz des VfR Sinnersdorf

Der Rat der Stadt Pulheim hat in seiner letzten Sitzung zum Sportplatz Sinnersdorf im einzelnen folgendes beschlossen und zwar mit den Stimmen aller Ratsfraktionen:

  • Die Anlage
    eines Kleinspielfeldes (Rasenplatz) mit Drainage (50 x 70 m)
  • Die Sanierung
    des bestehenden Sportlerheimes
  • Die Erweiterung
    um eine WC-Anlage mit der Option, zu einem späteren Zeitpunkt eine dritte Umkleidekabine anbauen zu können.

    Ausgehend von verschiedenen Erörterungen, an denen auch die SPD-Ratsfrau Marlies Stroschein aktiv beteiligt war, hatte die Verwaltung diese nun genehmigte dritte Alternative erarbeitet.

    Die Einigung auf diese Lösung war der Vermittlung durch den Vorsitzenden des Ältestenrates des VfR Sinnersdorf, Hans Prieß, zu verdanken.

    Die getroffene Entscheidung sieht für das Projekt Sportplatz Sinnersdorf einen Kostenrahmen von 322.000 Euro (ohne Grundstück) vor.

    Die Ratsentscheidung wurde allerdings vorbehaltlich der Zustimmung durch den neuen noch zu wählenden VfR-Vereinsvorstand getroffen.