Erfolg nach vielen Mühen: Der 30 Minuten-Takt kommt

Bus 980 - Haltestelle Dorfplatz
Haltestelle am Sinnersdorfer Dorfplatz

Seit vielen Jahren setzt sich die Sinnersdorfer SPD für die Takterhöhung bei der Regionalbuslinie 980 zwischen Pulheim und Sinnersdorf ein. Der Grund hierfür: Der bisher durchgängige 60-Minuten-Takt auf dieser Strecke war nicht ausreichend dem tatsächlichen Bedarf angepasst.

Nun ist die gute Nachricht, dass der Kreistag im Rahmen der Fortschreibung des Nahverkehrsplanes zum Fahrplanwechsel beschlossen hat:

  • den in den Hauptverkehrszeiten bereits zwischen Frechen und Pulheim bestehenden Halbstunden-Takt bis Sinnersdorf auszudehnen.

    Konkret bringt dies folgende Verbesserungen:

    Ab 15.12.2002 werden morgens und nachmittags jeweils drei bis vier Fahrten verlängert und auf diese Weise wird zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 16 und 20 Uhr der gewünschte und auch dringend notwendige 30-Min.-Takt entstehen.

    Hier auf einen Blick die neuen zusätzlichen Abfahrten:

    Ab Dorfplatz:
    6.31/7.31/8.31 Uhr, sowie 16.31/17.31/18.31/19.31
    Ab Pulheim Bf.:
    6.43/7.43/8.43/9.43 und 16.43/17.43/18.43/19.43

    Neue Endstation für diese Fahrten ist in Sinnersdorf die bereits vorhandene KVB-Haltestelle Am Zehnthof.