Ausstattung der Haltestellen der REVG Buslinie 980 im Bereich Sinnersdorf

Bus 980 - Haltestelle Dorfplatz

Sehr geehrter Herr Landrat,

im Jahre 1998 wurde mit dem Erftkreis ein Vertrag über die Beschleunigung der Regionalbuslinie 980, dem Bau von Buskaps und von Wartehäuschen abgeschlossen.

Bereits seit 1999 bemühe ich mich intensiv darum, dass die Wartehäuschen an den drei Sinnersdorfer Haltestellen der sehr wichtigen und gut genutzten Erftkreis-Buslinie aufgestellt werden. Denn: Die Nutzer dieser ÖPNV-Verbindung nach Pulheim und in den Erftkreis müssen die Möglichkeit haben, ohne Beeinträchtigung durch das Wetter auf den Bus zu warten.

Trotz umfangreichem Schriftverkehr mit der Stadt Pulheim und verschiedenen Telefonaten mit dem Kreistiefbauamt … ist die Aufstellung bis heute nicht erfolgt. Als Sinnersdorfer Ratsvertreter wurde ich über inzwischen fast fünf Jahre vertröstet. Die letzte schriftliche Nachricht der Stadt Pulheim lautet, dass das Kreistiefbauamt „im Frühjahr 2003“ die entsprechende Ausschreibung vornehmen werde. Nun beginnt der Herbst mit Regen und von den Wartehäuschen ist immer noch nichts zu sehen.

Ich wende mich jetzt auch deshalb unmittelbar an Sie, weil Sie anlässlich Ihres Besuchs am 18.02.2002 in Pulheim ausdrücklich auf dieses Problem angesprochen worden sind. Sie hatten damals zugesichert, so wurde mir mitgeteilt, sich bei dem zuständigen Erftkreis-Tiefbauamt um eine zügige Erledigung der Angelegenheit zu bemühen.

Im Interesse der Sinnersdorfer Bürgerinnen und Bürger bitte ich Sie, dafür Sorge zu tragen, dass die Aufstellung aller Wartehäuschen im Pulheimer Stadtgebiet nunmehr erfolgt.

Bitte informieren Sie mich.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-R. Müller