„Weihnachtsbaumabfuhr in Sinnersdorf zu früh“

Sinnersdorfer Tannenbaum

Text der Pressemitteilung der SPD-Ratsfraktion:

Die Sinnersdorfer SPD-Ratsvertreter Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller haben Beschwerden der Sinnersdorfer Bürgerinnen und Bürger über den Termin der Weihnachtsbaumabfuhr aufgegriffen.

Laut Abfallkalender findet in Sinnersdorf die Weihnachtsbaumabfuhr in diesem Jahr am 7. Januar statt, unmittelbar nach dem Dreikönigstag, bis zu dem viele Bürgerinnen und Bürger ihren Weihnachtsbaum aufrechterhalten.

Da der angesetzte Abfuhrtermin so kurzfristig gewählt wurde, muss der Weihnachtsbaum in diesem Jahr bereits frühzeitiger für die Entsorgung bereitgestellt werden.

Die SPD-Vertreter haben den Bürgermeister gebeten, bei dem Entsorgungsunternehmen darauf hinzuwirken, dass die Abfuhr der Weihnachtsbäume in Sinnersdorf in den nächsten Jahren wieder eine Woche später stattfindet.