Bohren von Brunnen für die Grundwasserentnahme

Auf Anfrage der beiden Sinnersdorfer SPD-Ratsvertreter Marlies Stroschein und Hans-R. Müller teilt die Stadt Pulheim zur Nutzung von Grundwasser folgendes mit:

Die Entnahme von Grundwasser mittels einer Brunnenanlage zur Gartenbewässerung ist in Sinnersdorf und in allen anderen Stadtteilen Pulheims auch weiterhin möglich.

Die Grundwasserentnahme und das Anbohren der grundwasserführenden Schichten für die Gartenbewässerung ist anzeigepflichtig. Zuständig ist die Untere Wasserbehörde des Rhein-Erft-Kreises.

Hierzu gibt es ein Anzeigeformular mit einem Informationsblatt. Das Formular kann direkt beim Rhein-Erft-Kreis, Willy-Brandt-Straße 1 in 50126 Bergheim oder auf der Internetseite www.rhein-erft-kreis.de abgerufen werden.

Das Informationsblatt ist unter "Dokumente" zum Nachlesen und Herunterladen aufzurufen.