Artikel „Offenbar kein Windrad bei Sinnersdorf“

Windkraftanlage

Presseartikel aus dem Kölner Stadtanzeiger vom 14.07.2004:

"Der Plan, dass zwischen Sinnersdorf und Köln-Esch eine Windkraftanlage gebaut wird, scheint vom Tisch. Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage der beiden SPD-Ratsmitglieder Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller mitteilte, liege bisher keine offizielle Bauvoranfrage wegen der angeblich geplanten Einrichtung von drei Windrädern zwischen Sinnersdorf und Köln-Esch vor.

Die Stadt Köln habe eine Vorlage für ihre Ratsgremien erarbeitet, die die Darstellung einer Konzentrationszone für Windkraftanlagen bei Marsdorf ausweise. Die Stadtverwaltung Pulheim hat inzwischen eine "renommierte Anwaltskanzlei" mit der Erarbeitung einer gutachterlichen Stellungnahme beauftragt. Darin soll geprüft werden, ob die Stadt Pulheim die Errichtung einer Anlage im Kölner Norden rechtlich verhindern kann."

Aus dem Kölner Stadtanzeiger (hok)