SPD feierte Jubiläum und Familienfest in der Horion-Schule …

Vorsitzender Michael Stroschein zeigt Bernhard Hadel und Rolf Uebach die Ausstellung

Im Mittelpunkt unseres diesjährigen SPD-Familienfestes in Sinnersdorf stand die Ausstellung „30 Jahre SPD-Sinnersdorf“. In der Pausenhalle waren Infoständer mit einer Vielzahl von alten und neuen Ortsgesprächen, Fotos, Plakaten, Fahrplänen, Zeitungsausschnitten und Wahlkampfmaterial ausgestellt. Hinzu kam eine Bildpräsentation mit Blick in unsere Homepage.

Die Veranstaltung fand am letzten Samstag, 25.08.2007, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr in der Sinnersdorfer Horion-Schule statt. Bei schönem und trockenem Wetter kamen ungezählte Besucherinnen und Besucher um in der Pausenhalle und auf dem Schulhof mitzufeiern.

Das nachmittägliche Fest richtete sich an Jung und Alt. Für die Kleinen gab es viele Spiele und Attraktionen, wie „teuflische Röhre“, Glücksrad und Torwandschießen. Daneben wurden Ponyreiten, ein Luftballon-Wettbewerb, das Kinder-Karussell, Basteln von Stockpuppen und der Kletterfelsen angeboten.

Die erwachsenen Besucher des Festes erwartete Talk mit Moderator Maruan Azrak. Er stellte interessante Gäste vor, wie Helgard Wortmann, die aus Münster angereiste frühere Distrikt-Vorsitzende, und Rudi Adams, den populären früheren SPD-Bundestagsabgeordneten aus Bergheim. Die Tombola lockte mit attraktiven Preisen. Hauptgewinn war ein nagelneues Fahrrad. Die Tombola wurde von vielen Sinnersdorfer Sponsoren unterstützt.

Für das leibliche Wohl wurden Kaffee, Kuchen und Waffeln sowie Koteletts und Würstchen vom Grill angeboten. Außerdem gab es Pommes und kühle Getränke.

Zwischen den Talkrunden sorgten folgende Auftritte für abwechslungsreiche Unterhaltung:

  • das „Dreigestirn on Musik“
  • das Kindertanzcorps der KG Blau-Weiß mit ihrem Solo-Mariechen
  • die Gruppe „De Junge vum Dörp“
  • das Duo „Ohne Filter“ und
  • die Sweet-Girls der KG Pennebröder

    Unterstützung erhielt die Sinnersdorfer SPD auch vom SPD-Ortsverein Pulheim (mit ihrem Vorsitzenden Peter auf der Landwehr an der Spitze) und von den SPD-Distrikten Pulheim, Brauweiler, Stommeln und Geyen/Sinthern/Manstedten. Von ihnen kam engagierte solidarische Hilfe.

    Michael Stroschein: „Dieses schöne Fest verdanken wir besonders auch den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ich bin sehr zufrieden und bedanke mich für den Einsatz“.

    Für eine interessante Bildersammlung zur Veranstaltung klicken Sie auf "Bildergalerie".