Kleidungscontainer mussten entfernt werden

Leider wurden die Kleidungscontainer des DRK

  • im Wendehammer Hubertusstraße und
  • an der Knechtstedener Straße

    immer wieder von Unbekannten aufgebrochen. Die Verantwortlichen zogen die Textilien aus den Containern und nahmen wohl nur die Teile mit, welche sie gebrauchen konnten. Die Containerstellflächen machten danach regelmäßig einen verwahrlosten und ungepflegten Eindruck.

    Auf diesen Mißstand wurde die SPD-Sinnersdorf immer wieder von Bürgern angesprochen.

    Aufgrund von Gesprächen der SPD mit dem DRK wurde vereinbart, an den genannten Standorten die Container ersatzlos zu entfernen. Für das DRK waren die Reparaturkosten der aufgebrochenen Container mittlerweile beachtlich.

    Weiterhin können die Bürgerinnen und Bürger gebrauchsfähige Textilien zu den Kleidungscontainern am DRK-Standort an der Stommelner Straße (Parkplatz SportLife) bringen. Das DRK bitte darum, hiervon rege Gebrauch zu machen!