Bundesverdienstkreuz für Heinz Otten

Rolf Uebach gratuliert Heinz Otten zur Auszeichnung

In netter und entspannter Atmosphäre wurde Heinz Otten im großen Sitzungssaal des Bergheimer Kreishauses mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Der Landrat, der den Orden verlieh, hob in seiner Festrede die vielen Verdienste hervor, die sich Heinz Otten unter anderem in seiner Funktion als langjähriger Brudermeister der St. Hubertus Schützenbruderschaft, als Vorsitzender der Interessengemeinschaft Sinnersdorfer Ortsvereine und als Mitglied des Kirchenchores St. Hubertus erwarb.

Heinz Otten zeigte sich überrascht von dieser Ehrung und nahm den Orden auch stellvertretend für alle in Sinnersdorf aktiven ehrenamtlich Tätigen entgegen. Für Ihn seien seine Aufgaben immer eine Selbstverständlichkeit gewesen.

Die SPD-Fraktion und die SPD-Sinnersdorf, namentlich

  • Fraktionsvorsitzender Rolf Uebach und die
  • Sinnersdorfer Ratsvertreter Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller

    danken Heinz Otten für sein stets uneigennütziges Engagement und seinen hohen Einsatz zum Wohl der Menschen und gratulieren zu dieser hohen Auszeichnung.

    .