Bericht über das Grillfest 2008

Guter Besuch beim Grillfest
Auf dem Bild von links: Gaby Bromby, Jürgen Lassen, Wolfgang Kreuz, Rolf Klein, Christa Klein, Karl Heinz Bossier
SPD-Ratsmitglieder aus Pulheim und Brauweiler

Am letzten August-Samstag veranstaltete die Sinnersdorfer SPD ihr diesjähriges Grillfest. Bei strahlendem Sonnenschein waren mehr als 100 Besucherinnen und Besucher der Einladung auf den Hof der Alten Schule gefolgt, darunter

  • die Bundestagsabgeordnete Gabriele Frechen,
  • der Vorsitzende der Pulheimer SPD-Ratsfraktion Rolf Uebach und der
  • Landratskandidat der Rhein-Erft-SPD Hans Krings.

    Geboten wurden bei Essen und Trinken Gespräche und Musik in gemütlicher Atmosphäre. Für die Kinder stand die beliebte und intensiv genutzte Hüpfburg zur Verfügung.

    Auch das von der KG Blau-Weiß gestellte designierte Sinnersdorfer Dreigestirn erschien zum Fest. Prinzenführer Josef Klaes stellte das Trifolium der kommenden Session mit Prinz Udo I, Bauer Nobert und Jungfrau Florina vor und lud zur Proklamation am 15.11.2008 in die Festhalle ein.

    Parteivorsitzender Michael Stroschein zeigte sich mit Durchführung und Resonanz dieser Veranstaltung rundum zufrieden:

    „Unser Anliegen, den Kontakt mit dem Bürger zu pflegen und Freunde zu treffen, ist aufgegangen. Bis zum Ende unseres Veranstaltung war die Stimmung so gut wie das Wetter.“

    Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller, die beiden Sinnersdorfer SPD-Ratsvertreter, blicken zurück auf eine Vielzahl interessanter Gespräche.