Antrag zum Starkregen-Ereignis am 11.09.2008 in Sinnersdorf

Überflutete Stommelner Straße mit Blick Richtung Ortsmitte
Überflutung in der Nacht 11./12.09.2008 in der Stommelner Straße

Auszug aus dem Text:

Herrn
Erster Beigeordneter
Michael Senk
im Haus

  • Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Verkehr am 12.11.2008
    – Starkregen-Ereignis am 11./12.09.2008 in Sinnersdorf

    Sehr geehrter Herr Senk,

    mit E-Mail vom 13. September 2008 haben wir zeitnah an Herrn Dr. Morisse zum o.g. Ereignis geschrieben. Zum damaligen Zeitpunkt waren uns in Sinnersdorf nur Kellerüberflutungen in der Lukasstraße und in der Karlstraße bekannt. Jetzt
    wissen wir, dass in weit mehr Fällen und in z.T. schwerwiegender Weise Wasser in die Keller eingedrungen ist (u. a. Wupperstraße, Stommelner Straße).

    Wir gehen davon aus, dass die von uns im Schreiben geforderte umfassende Information in der Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Verkehr am
    12.11.2008 erfolgen wird.

    Festzustellen ist, dass in Sinnersdorf bisher derartige Vorkommnisse nicht aufgetreten sind und dass es folglich Untersuchungen zum Kanalnetz bisher nicht gab. …

    Zum Lesen des kompletten Antrages klicken Sie bitte auf "Dokumente"