Viele politische Prominenz beim SPD-Bürgerfest

Prominente Kandidaten: Sebastian Hartmann, Florian Herpel und Hans Krings
Marlies Stroschein und Hans-R. Müller mit Moderator Maruan Azrak

Im Mittelpunkt des diesjährigen SPD-Bürgerfestes in Sinnersdorf standen neben der Unterhaltung die Europa- und die Kommunalwahl 2009.

Die Veranstaltung fand am letzten Samstag, 23.05.2009, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr in der Sinnersdorfer Horion-Schule statt. Bei sonnigem Wetter kamen ungezählte Besucherinnen und Besucher, um in der Pausenhalle und auf dem Schulhof mitzufeiern.

Das nachmittägliche Fest richtete sich an Jung und Alt. Für die Kleinen gab es Attraktionen wie Ponyreiten und Rundfahrten mit der Kindereisenbahn. Daneben wurden ein Luftballon-Wettbewerb, Fädelarbeiten und Kinderschminken angeboten.

Die erwachsenen Besucher des Festes erwartete Talk mit den Kandidaten der Europa- und Kommunalwahl.

Moderator Maruan Azrak stellte die prominenten Gäste SPD-Europakandidaten Sebastian Hartmann, Florian Herpel, den SPD-Bürgermeister-Kandidaten, den Landratskandidaten Hans Krings und den Kreistagskandidaten für Sinnersdorf, Rolf Uebach, vor. Die drei Sinnersdorfer Ratskandidaten Marlies Stroschein, Michael Lingscheid und Hans-Rudolf Müller erschienen ebenfalls zum Gespräch auf der Bühne.

Die Tombola lockte mit einer Vielzahl von Preisen. Hauptgewinn war ein LCD-Fernseher. Die Tombola wurde von vielen Sponsoren unterstützt.

Für das leibliche Wohl wurden Kaffee und Kuchen sowie Koteletts und Würstchen vom Grill angeboten.

Zwischen den Talkrunden sorgten Auftritte für abwechslungsreiche Unterhaltung. Ihr Können zeigten:

  • das Akkordeon-Orchester Sinnersdorf
  • die Kindertanzcorps der KG Blau-Weiß und der KG Pennebröder
  • die amerikanische Sängerin Carolyn James
  • die Big Band Fun Connection und
  • der Zauberer Bim Sala (Matthias Jansen)

    Wie in den Vorjahren erhielt die Sinnersdorfer SPD Unterstützung auch vom SPD-Ortsverein Pulheim (mit ihrem Vorsitzenden Peter auf der Landwehr an der Spitze) und von den SPD-Distrikten Pulheim, Brauweiler, Stommeln und Geyen/Sinthern/Manstedten. Von ihnen kam engagierte solidarische Hilfe.

    Vorsitzender Michael Stroschein:

    „Es war ein schönes Fest, dass wir besonders auch den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern verdanken. Die SPD hat einmal mehr ein herausragendes Engagement für unseren Ort gezeigt. Ich bin sehr zufrieden und bedanke mich für den Einsatz“.

    Für eine interessante Bildersammlung zur Veranstaltung klicken Sie auf Bildergalerie Bürgerfest 2009