Unser Landtagskandidat: Guido van den Berg

SPD-Landtagskandidat Guido van den Berg

Guido van den Berg, er ist SPD-Kreistagsabgeordneter und Vorsitzender der Rhein-Erft-SPD, tritt am 09.05.2010 im Landtagswahlkreis 5 – Rhein-Erft-Kreis I – gegen den CDU-Spitzenkandidat Jürgen Rüttgers an. Zum Wahlkreis 5 gehören neben Pulheim auch Bedburg, Bergheim und Elsdorf.

Trotz des sicheren Listenplatzes strebt Guido van den Berg den Sieg und damit das Direktmandat an.

Weitere Infos über den Kandidaten gibt es hier:

  • Beruf:

    Seit 2008 ist Guido van den Berg wissenschaftlicher Referent von Franz Müntefering im Deutschen Bundestag in Berlin.

  • Funktionen in der SPD

    Seit dem 11.02.1992 ist Guido van den Berg Mitglied der SPD. Zunächst bekleidete er verschiedene Funktionen bei den Jusos. Von 1996 bis 2002 war er Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Bedburg. Von Februar bis Mai 2001 nahm Guido van den Berg an der sozialdemokratischen Kommunalakademie der Bundes-SPD und der Bundes-SGK teil. Vom 10.11.2001 bis zum 06.12.2003 war er stellv. Vorsitzender der Erftkreis-SPD.

    Seit dem 06.12.2003 ist er Vorsitzender der Rhein-Erft SPD. Vom 13. Mai 2006 bis zum 09. Dezember 2009 war Guido van den Berg Mitglied des Parteirates der Bundes-SPD. Von 2007 bis 2009 gehörte er zur Führungsakademie der SPD, in der bundeseit insg. 42 Personen für Führungsaufgaben ausgebildet wurden.

  • Öffentliche Ämter

    1999 wurde Guido van den Berg in den Stadtrat von Bedburg und in den Kreistag des Erftkreises gewählt. Am 13.03.2002 wurde er zum stellv. Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion im Rhein-Erft-Kreis gewählt. Von 2002 bis 2004 war er stellv. SPD-Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Bedburg. Von 2004 bis 2009 war er Vorsitzender des Ausschusses für Kreisentwicklungsplanung des Rhein-Erft-Kreises (heute: Ausschuss für Umwelt, Energie und Kreisentwicklung). Dem Regionalrat der Bezirksregierung Köln gehörte er vom 01.01.2005 bis zum 31.12.2009 an.

    Er war Kandidat der SPD zur Landtagswahl am 22.05.2005 im Wahlkreis 5 (Rhein-Erft-Kreis I) für Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Bedburg; er unterlag Dr. Jürgen Rüttgers (CDU). Am 07.11.2009 stellte ihn die SPD erneut als Kandidaten für die Landtagswahl 2010 in diesem Wahlkreis auf.