SPD-Osterstand in Sinnersdorf

Aktiv am Osterstand: Herbert Schmitz, Michael Lingscheid, Marlies und Michael Stroschein, Hans-R. Müller und Aryan Shooshtari (von links)

Traditionell hat die Sinnersdorfer SPD auch in diesem Jahr wieder am Ostersamstag ihren Infostand am Dorfplatz aufgestellt.

Neben den obligatorischen roten Eiern gab es eine bundespolitische Botschaft. Der Osterflyer
"Nein zur Kopfpauschale" war verbunden mit einem Appell gegen die Einführung der sog. Kopfpauschale. Denn:

Die Pläne der Bundesregierung zur Gesundheitsreform untergraben die Solidarität im Gesundheitswesen.

Innerhalb von nur knapp zwei Stunden waren alle 400 Eier mit dem SPD-Ostergruß vor dem Edeka-Markt verteilt. Und nicht nur das: Es wurden viele interessante Gespräche über die Sinnersdorfer Kommunalpolitik und die am 09.05.2010 anstehende NRW-Landtagswahl geführt.