Starkregen-Ereignis – Rückstau und Überflutungen in Sinnersdorf

Flugblatt zur Sitzung des Fachausschusses

Unsere beiden SPD-Ratsvertreter Marlies Stroschein und Hans-R. Müller haben folgendes Info-Blatt herausgegeben:

Sachstandsbericht zum Starkregen-Ereignis

  • Rückstau und Überflutungen in Sinnersdorf (und Pulheim) durch das Starkregen-Ereignis vom 03.07.2010

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das für Sinnersdorf wichtige Thema wird in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Verkehr

  • am Mittwoch, 15. September 2010, 17 Uhr, im Rathaus Pulheim/Ratssaal

    behandelt und zwar unter dem TOP 2 – siehe beigefügte Vorlage/Auszug.

    Unter Hinweis auf unsere Aktivitäten in dieser Sache – u.a. Treffen betroffener Bürger mit der Verwaltung – übermitteln wir Ihnen diese Information. Die Sitzung ist öffentlich und Sie haben die Möglichkeit selbst zur Sache zu sprechen bzw. Fragen zu stellen. Voraussetzung ist, dass Sie sich zu Beginn der Sitzung unter dem TOP 1 – melden.

    Besonders betroffene Bürgerinnen und Bürger sollten diese Möglichkeit nutzen.

    Mit unseren Schreiben vom Juli d.J. haben wir für Sinnersdorf konkrete Handlungsoptionen gefordert. Dazu gehören weiterhin eine hydraulische Untersuchung sowie eine Vergrößerung/Erweiterung des Regenrückhaltebeckens.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marlies Stroschein
    Hans-Rudolf Müller