Bericht zum SPD-Grillfest 2011 am 09.07.2011

Das Duo "Viva Lolita" in Aktion
Zusammensein auf dem Hof der Alten Schule

„Sommerzeit ist Grill- und Feierzeit!“ Zu beidem hatte die SPD-Sinnersdorf Bürger, Freunde und Mitglieder auf den Hof der Alten Schule an der Stommelner Straße eingeladen. Mit fleischigen und flüssigen Angeboten versorgten SPD-Vorstand und Helfer die zahlreichen Gäste. Unter diesen Gästen waren die Vertreter der Sinnersdorfer Vereine, der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Dierk Timm und der Ortsvereinsvorsitzende Peter auf der Landwehr.

Höhepunkt der von 13 Uhr bis in den frühen Abend dauernden Veranstaltung war das Frauen-Duo „Viva Lolita“. Saxophon- und Gitarrenklänge und die fetzigen Stimmen der Zwillingsschwestern Billie und Nessie kamen beim Publikum bestens an, ebenso wie die Mixtur aus Evergreens, Neuer Deutscher Welle und aktuellen Schlagern. Die beiden Musikerinnen spielten erfolgreich gegen die gelegentlichen Regentropfen an.

Die jungen Besucherinnen und Besucher konnten an der Torwand und an Geräten ihre sportlichen Fähigkeiten ausprobieren.

Parteivorsitzender Michael Stroschein war auch in diesem Jahr mit Ablauf und Besuch der Veranstaltung mehr als zufrieden: „Es ist unser Anliegen, den Kontakt mit dem Bürger zu pflegen. Dies ist aufgegangen. Ich danke allen Gästen für ihren Besuch und den Helferinnen und Helfern für ihre geleistete Arbeit.“

Die beiden Sinnersdorfer SPD-Ratsvertreter, Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller, blicken zurück auf eine Vielzahl interessanter Bürgergespräche.

Einen Eindruck von der Veranstaltung erhalten Sie in der Bildergalerie – siehe unten.