Dierk Timm – Rede zur Verabschiedung des Haushalts 2013

Fraktionsvorsitzender Dierk Timm

In der Sitzung des Rates der Stadt Pulheim am 18.12.2012 wurde der Haushalt für das Jahr 2013 verabschiedet – erstmals seit Jahren wieder mit Zustimmung der SPD-Fraktion.

In seiner Haushaltsrede begründete unser Fraktionsvorsitzender Dierk Timm das positive Votum damit, dass sieben Anträge der SPD-Ratsfraktion (von neun) in den Haushalt 2013 aufgenommen worden sind.

Es handelt sich dabei im Einzelnen um

– die Aufstockung des Personals in der städtischen Wirtschaftsförderung,

– die Durchführung des städtebaulichen Wettbewerbs "innerstädtische Verdichtung",

– die Einstellung von Planungskosten für die Reformschule in den Haushalt,

– die Einstellung von Planungskosten für die Sekundarschule in den Haushalt,

– die Bereitstellung von Mitteln für den U3-Ausbau,

– die Verbesserung der Personalsituation im Bauhof und

– die Mittelbereitstellung für die Änderung der Signalisierung Linksabbieger Bonnstraße/Frechener Straße in Geyen.

Lediglich die SPD-Anträge zur besseren Sicherheit rund um Veranstaltungen durch eine Verstärkung des Ordnungsamtes und die soziale Optimierung des Pulheim-Passes konnten noch nicht durchgesetzt werden.

Die komplette Rede im Wortlaut finden Sie unter