Zwischenbilanz: Was muss in Sinnersdorf besser werden?

Diese Dialog-Karte wurde verteilt

In den vergangenen Tagen wurden die „Was muss in Sinnersdorf besser werden?“-Umfragekarten in die Sinnersdorfer Haushalte verteilt (Verteilung ist noch nicht abgeschlossen).

Über diese hatten und haben Sie die Möglichkeit, Ihre ganz persönlichen Themen und Vorschläge, die Sie bewegen, an die SPD zu senden – natürlich portofrei.

Die Ergebnisse werden gesammelt und ausgewertet und Sie erhalten – sofern wir eine Adresse haben – eine Antwort.

Michael Stroschein freut sich für die SPD-Sinnersdorf über eine Vielzahl von Rückmeldungen und bedankt sich für die rege Beteiligung!

Stichworte aus den bisher eingegangenen Antwortkarten (Zwischenbilanz):

– Kreisel in Sinnersdorf schöner gestalten
– Westumgehung Sinnersdorf forcieren
– Geschwindigkeitskontrollen Roggendorfer Straße
– Grünstreifen Brüngesrather Straße
– Grundstück neben Fußballplatz pflegen
– Pulheimer Straße – Überweg anlegen
– Kontrolle Durchfahrtsverbot Lkw’s
– Ortsmitte – automatisches Ampelgrün für Fußgänger
– Instandsetzung Wege um das Biotop
– Verbesserung Einkaufsmöglichkeiten in Pulheim

Wir halten Sie auf dem Laufenden.