Arbeiten an der Hohenzollern-Brücke führen zu Verkehrs-Einschränkungen

Der Bahnhof Pulheim

Ab Freitag, 7. März (abends) bis Montag, 7. April (früh) wird die Deutsche Bahn Gleise und Weichen im Bereich Hohenzollernbrücke erneuern.

Dies wirkt sich auch auf den Zugverkehr von und nach Pulheim/Stommeln aus.

In dieser Zeit muss die Regionalbahnlinie 27 (RB 27) zwischen Koblenz und Mönchengladbach über die Südbrücke umgeleitet werden und kann Köln Hbf. und Köln Messe/Deutz nicht anfahren.

An den Bahnhöfen Köln-Ehrenfeld und Troisdorf besteht aber Anschluss an die S-Bahn, die während der Bauarbeiten tagsüber im Zehn-Minuten-Takt fährt.

Alle notwendigen Fahrplanänderungen werden über die Reiseauskunft unter www.bahn.de angezeigt.

Für die Bahnnutzer aus Sinnersdorf besteht alternativ die Möglichkeit mit der KVB-Buslinie 125 zur Haltestelle „Longerich S-Bahn“ zu fahren und dort die S-Bahnlinien 6 und 11 nach Köln Hbf. und Köln-Deutz zu nutzen.