Bürgerdialog: Wege um das Biotop werden Instand gesetzt

So sieht der Weg nach Regenfällen aus – nur mit Schwierigkeiten benutzbar

Ein Sinnersdorfer Bürger hat im Rahmen der Aktion SPD-Bürgerdialog 2014 auf den sehr schlechten Zustand der Wege um das Biotop in Sinnersdorf hingewiesen.

Durch widerrechtliche Nutzung sei es zu Wegeschäden gekommen. Die Wege seien Bestandteil des Naherholungsgebiets für Sinnersdorfer Bürgerinnen und Bürger und müssten dringend Instand gesetzt werden.

SPD-Ratsfrau Marlies Stroschein hat sich in dieser Angelegenheit an die Verwaltung gewandt. Ergebnis:

Die Stadt Pulheim sagt in ihrem Antwortschreiben zu, die Instandsetzung der Wirtschaftswege durchzuführen.

Marlies Stroschein freut sich im Interesse der Bürger über diesen Erfolg.