Die Sinnersdorfer Ergebnisse der Ratswahl 2014

Die neu gewählten SPD-Ratsmitglieder Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller

Lesen Sie Informationen über das Sinnersdorfer Ergebnis aus der Kommunalwahl am 25.05.2014:

In den Rat der Stadt Pulheim sind für die SPD wiedergewählt

> Marlies Stroschein über die SPD-Liste und
> Hans-Rudolf Müller über Direktmandat im Wahlbezirk 3

Unser dritter Kandidat – Michael Lingscheid – hat den Einzug in den Rat trotz einer Steigerung der Wählerstimmen im Wahlbezirk 2 leider knapp verpasst. Wir bedanken uns für seinen herausragenden Einsatz.

Als sachkundiger Bürger wird Michael Lingscheid der Fraktion aber weiter angehören.

Der Einsatz der SinnersdorfSPD und der SPD-Ratskandidaten hat sich ausgezahlt. Mit der regelmäßigen Präsenz und durch beständige Aktivitäten ist erneut ein Stimmenzuwachs erzielt worden (+ 2,5%).

Hier die Sinnersdorfer Ergebnisse der Kommunalwahl 2014 für SPD, CDU, Grüne, FDP und BVP:

  • Wahlbezirk 1 – es kandidierte Marlies Stroschein

    SPD = 33,10% (33,33%)
    CDU = 39,31% (42,80%)
    Grüne= 10,34% (6,83%)
    FDP = 7,24% (11,99%)
    BVP = 7,13% (5,05%)
    Direkt gewählt: Dr. Marc Saturra (CDU)

  • Wahlbezirk 2 – es kandidierte Michael Lingscheid

    SPD = 32,05% (31,57%)
    CDU = 40,57% (34,76%)
    Grüne= 11,87% (16,04%)
    FDP = 6,69% (13,15%)
    BVP = 6,39% (4,48%)
    Direkt gewählt: Sebastian Nellessen (CDU)

  • Wahlbezirk 3 – es kandidierte Hans-Rudolf Müller

    SPD = 36,40% (28,70%)
    CDU = 32,30% (38,74%)
    Grüne= 13,76% (10,04%)
    FDP = 8,77% (18,66%)
    BVP = 5,99% (3,85%)
    Direkt gewählt: Hans-Rudolf Müller (SPD)

  • Gesamtergebnis Sinnersdorf

    SPD = 33,80% (31,2%)
    CDU = 37,47% (38,77%)
    Grüne = 12,00% (10,97%)
    FDP = 7,54% (14,6%)
    BVP = 6,49% (4,46%)
    Klammerzahlen = Prozentzahlen der Kommunalwahl 2009

    Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern!