Neufassung der Friedhofs- u. Bestattungssatzung

Sinnersdorf – Friedhofsplan-Entwurf der Verwaltung (Fortführung beider Friedhöfe = Variante 2)

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

als Sinnersdorfer Ratsvertreter bringen wir zum Verfahren Erstellung des neuen Nutzungskonzeptes für die Friedhöfe in der Stadt Pulheim folgende wichtigen Sinnersdorf-spezifischen Anliegen ein:

Zur HFA-Vorlage vom 21.10.2014, Punkt 16 und 16a: Sinnersdorf Alter Friedhof und Neuer Friedhof

Alter Friedhof

Die Variante 1 – Schließung (von Teilen) des Alten Friedhofs – wird abgelehnt. Stattdessen Umgestaltung des Friedhofs, z.B. mit Errichtung einer Urnengemeinschaftsgrabanlage (UGA).

Neuer Friedhof

Grundlage hier ist Variante 2 mit folgender Maßgabe: Die im Plan rot gekennzeichneten Flächen werden nur dann aufgegeben/eingespart, wenn die gelben Flächen bestehen bleiben und dort weiter beerdigt werden kann.
Die Anlegung eines Bestattungsgartens (Dauergrabpflege durch Friedhofsgärtner) wäre als neue Bestattungsform zu prüfen. Dies könnten evtl. auch die im Plan rot gekennzeichneten Flächen sein, wenn durch eine Verpachtung der Flächen keine Kosten mehr entstehen.

Für „Sternenkinder“ sollten Beerdigungen beim neuen, kürzlich eingeweihten Sternenkinder-Denkmal ermöglicht werden.

Diese Anliegen basiert auf einer Vielzahl von Gesprächen mit Menschen aus Sinnersdorf.

Wir bitten dringend um Beachtung und Berücksichtigung der speziellen Situation von Sinnersdorf