1. Mai – Maibaumsetzen auf dem Dorfplatz

Auf dem Foto zu sehen sind (v.l.): BM Frank Keppeler, Heike Klein, Marlies Stroschein, Regina Reitz, Wolfgang, Klein und Hans-Rudolf Müller

Das traditionelle Maibaumsetzen auf dem Dorfplatz veranstaltete die Karnevalsgesellschaft Pennebröder in diesem Jahr am Sonntag, 1. Mai.

Die mit bunten Bändern verzierte Birke wurde mit Hilfe eines Colonia-Krans und der Pulheimer Feuerwehr aufgerichtet. Sinnersdorf hat mal wieder einen schönen Maibaum – diesmal kerzengerade.

Unsere Sinnersdorfer SPD-Ratsmitglieder Marlies Stroschein, Hans-Rudolf Müller und Michael Lingscheid fühlten sich auf dem Fest sehr wohl.

Die Pennebröder boten in bewährter Weise lecker Gegrilltes, Kölsch, Limo und Musik. Für die Kinder gab es eine intensiv genutzte Hüpfburg.

Die vielen Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung kamen voll auf ihre Kosten. Zum Fest gehörte auch die Wahl der diesjährigen Maikönigin. Gewählt wurde Heike Klein, die sympathische Gattin von Penner-Präsident Wolfgang Klein.

Bei sonnigem Frühlingswetter dauerte die Veranstaltung bis in den frühen Abend.