Die Westumgehung ist fertig – allerdings fehlt die Zusage zur Beleuchtung Kreisverkehr

Hier die komplett fertige Sinnersdorfer Westumgehung.

Nach Aufstellung der Leitpfähle am gestrigen Tag ist die Sinnersdorfer Westumgehung jetzt komplett fertiggestellt.

Der feierlichen Eröffnung und Freigabe am Montag, 15.10.2018, 10.30 Uhr, am Kreisverkehr Stommelner Straße, steht somit nichts mehr im Wege. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Allerdings fehlt noch immer die Zusage der Verwaltung zur Herstellung der Beleuchtungsanlage am neuen Kreisverkehr Pulheimer Straße/Westumgehung. Aus Sicherheitsgründen muss die Beleuchtung erfolgen, denn: Viele Schülerinnen und Schüler aus Sinnersdorf passieren mit dem Fahrrad den Kreisverkehrsplatz auf dem Weg zu den Pulheimer Schulen.

Die Ankündigung des Bürgermeisters, dem Minister die Gründe für die Aufstellung der Beleuchtung zu erläutern, erscheint nicht erfolgversprechend. Dies deshalb, weil es der Herr Landesverkehrsminister war, der die letzten Schreiben der Stadtverwaltung zum Thema unbeantwortet ließ.

Es muss folglich weiter darauf gedrängt werden, dass der ursprüngliche SPD-Antrag vom August 2017 für die Maßnahme Beleuchtung jetzt endlich von der Stadt beauftragt und ausgeführt wird. Wir bleiben dran!