„Haben begonnen: Die Arbeiten zur Radwegquerung an der Roggendorfer Straße“

Arbeiten an der Radwegquerung Roggendorfer Straße

Mit dem Radwegende an der Straßeneinmündung Sinnersdorfer Feld/Roggendorfer Straße gab es immer wieder verkehrliche Probleme.

Aufgrund eines Prüfantrages der Sinnersdorfer SPD-Ratsmitglieder Marlies Stroschein und Hans-Rudolf Müller wurde durch die Verwaltung eine Ausbauplanung erstellt.

Dieser Planung hatte der Tiefbau- und Verkehrsausschuss 2016 einstimmig zugestimmt.

Endlich wurde jetzt mit den Arbeiten zur Verkehrssicherung des Radweges in der Örtlichkeit begonnen. Das Foto zeigt die Baustelle Mitte letzter Woche.