Hier eine neue Ausgabe des Sinnersdorfer Ortsgesprächs – Juni 2020

Ortsgespräch Juni 2020

Das von der SPD herausgegebene Ortsgespräch ist eine Bürgerinformation mit Nachrichten bevorzugt für Sinnersdorf.

Die aktuelle Ausgabe wird in die Haushalte verteilt.

Mit unserem Ortsgespräch Juni 2020 informieren wir die Sinnersdorfer Bürgerinnen und Bürger über folgende Themen:

  • Starke SPD – gut für Sinnersdorf
    – In dieser Veröffentlichung gehen wir auf Rückblick und Blick in die Zukunft ein
  • – Am 13. September 2020 ist Kommunalwahl
    > Marlies Stroschein, Hans-Rudolf Müller und Dieter Kuhn kandidieren
  • Viele Ziele wurden erreicht
    – Sinnersdorfer Westumgehung – 2018 fertiggestellt
    – Einführung eines 30-Minuten-Taktes bei der Buslinie 980 an Werktagen
    – Die Radwegquerung an der Roggendorfer Straße wurde fertiggestellt
  • Städtebauliche Neuordnung schreitet voran
    – Attraktives Wohngebiet an Roggendorfer Straße/Am Theuspfad errichtet
    – Das Baugebiet an der Heinrich-Klein-Straße ist weit fortgeschritten
    – Eröffnung des neuen Sinnersdorfer Bolzplatzes für Kinder und Jugendliche
  • Das müssen wir weiter verfolgen
    – Die Neugestaltung der Sinnersdorfer Ortsmitte
    – Bezahlbares Wohnen ist ein Leitziel der SPD-Kommunalpolitik
    – Baubeginn für die Mehrfamilienhäuser Siegstraße und Hedwigstraße
    – Das Vorhaben der ev. Kirchengemeinde mit Bau eines Senioren-Hauses steht vor der Umsetzung
    – Die drei Bushaltestellen in der Ortsmitte werden barrierefrei umgebaut
    – SPD fordert Sanierung des Rad-/Gehweges zwischen Pulheim und Sinnersdorf
    – Der Kunstrasenplatz für den VfR Sinnersdorf soll im Jahr 2021 fertig sein
  • Kommunalwahl – die weiteren SPD-Kandidaten
    – Dierk Timm kandidiert als Landrat für den Rhein-Erft-Kreis
    – Marion Reiter bewirbt sich als Pulheimer Bürgermeisterin
    – Marita Pörner und Torsten Rekewitz treten als Kreistagskandidaten an