Hans-Rudolf Müller

Private Adresse

Lukasstraße 12A

50259 Pulheim

Sinnersdorfer aus Überzeugung – das bin ich, seit ich 1977 mit meiner Familie in unseren Ort zog.

Dazu gehört, Sinnersdorfer Interessen im Rat der Stadt Pulheim zu vertreten. Seit über 30 Jahren bin ich Ratsmitglied für die SPD. Bei der letzten Kommunalwahl 2014 wurde mir mit dem Gewinn des Direktmandats das Vertrauen ausgesprochen. Darauf will ich weiter bauen und meine kommunalpolitischen Erfahrungen auch in die Arbeit des neu zu wählenden Stadtrates einbringen.

Die Themenbereiche Verkehr und Stadtplanung sind Schwerpunkte meiner Ratsarbeit

Dabei gilt mein besonderer Einsatz der Förderung eines leistungsfähigen und gut funktionierenden Öffentlichen Personennahverkehrs sowie der Verbesserung des Rad- und Gehwegenetzes im Stadtgebiet. Ganz wichtig für eine gedeihliche und solidarische Zukunft bleibt der Einsatz für bezahlbaren und barrierefreien Wohnraum, zuvorderst im Geschosswohnungsbau.

Kommunalpolitik bedeutet für mich, die Lebenssituation der Bürgerinnen und Bürger durch praktisches Tun zu verbessern.

So ist es in den letzten Jahren gelungen, durch den Bau der Sinnersdorfer Westumgehung die verkehrliche Belastung im Ort zu reduzieren und mit der Beleuchtung am neuen Kreisverkehr die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern zu erhöhen. Mit der Einführung eines lückenlosen 30-Minuten-Taktes bei der Buslinie 980 an Werktagen ist das Angebot zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs attraktiver geworden.

Über unsere Arbeit berichtet die Sinnersdorfer SPD regelmäßig im Sinnersdorfer Ortsgespräch mit zwei Ausgaben pro Jahr. Als besonderen Bürgerservice verteilt die SPD in jedem Jahr den Sinnersdorfer Fahrplan mit allen Bus- und Bahnverbindungen und den Sinnersdorfer Müllkalender.